Allgemeine Geschäftsbedingungen des Winzerhofs Gietzen in Hatzenport

1.  Inhalt und Geltungsbereich

Für die Verkäufe  über unseren Weinshop im Internet http://www.winzerhof-gietzen.de gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sie sind Bestandteil sämtlicher Kaufverträge, die zwischen Ihnen und uns, dem

Winzerhof Gietzen
Moselstr. 70
56332 Hatzenport

geschlossen werden, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart worden ist.

 2.   Registrierung als Nutzer,  Jugendschutz
Ihre Registrierung zu unserem Handelssystem erfolgt kostenlos. Ein Anspruch auf Zulassung zu unserem Handelssystem besteht nicht. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich unbeschränkt geschäftsfähige Personen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass gemäß dem Jugendschutzgesetz wir keine alkoholischen Getränke an Personen unter 18 Jahren abgeben. Mit der Abgabe der Bestellung versichern Sie, dass Sie, dass der Empfänger das 18. Lebensjahr vollendet hat. Wir behalten uns vor, einen entsprechenden Nachweis einzufordern. Zur Zulassung füllen Sie elektronisch das auf unserer Website vorhandene Anmeldeformular aus und schicken uns dieses zu. Die für die Anmeldung erforderlichen Daten sind von Ihnen vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Mit der Anmeldung wählen Sie einen persönlichen Nutzernamen und ein Passwort. Der Nutzername darf weder gegen Rechte Dritter noch gegen sonstige Namens- und Markenrechte oder die guten Sitten verstoßen. Sie sind verpflichtet, das Passwort geheim zu halten und dieses Dritten keinesfalls mitzuteilen.
Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellt  kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, Waren zu bestellen. Abgesehen von der Erklärung Ihres Einverständnisses mit der Geltung dieser Allgemeinen Geschäfts- bedingungen ist Ihre Registrierung mit keinerlei Verpflichtungen verbunden. Sie können Ihren Eintrag jederzeit wieder unter „Mein Konto“ löschen. Allein mit der Eintragung bei uns besteht keinerlei Kaufverpflichtung hinsichtlich der von uns angebotenen Waren.
Soweit sich Ihre persönlichen Angaben ändern, sind Sie selbst für deren Aktualisierung verantwortlich. Alle Änderungen können online nach Anmeldung unter „Mein Konto“ vorgenommen werden.

3. Datenschutz
Sämtliche von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten (Anrede, Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden wir ausschließlich gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts erheben, verarbeiten und speichern.

Ihre personenbezogenen Daten, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten), werden ausschließlich zur Abwicklung der zwischen uns abgeschlossenen Kaufverträge verwendet, etwa zur Zustellung von Waren an die von Ihnen angegebene Adresse. Eine darüber hinausgehende Nutzung Ihrer Bestandsdaten für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Angebote bedarf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Sie haben die Möglichkeit, diese Einwilligung vor Erklärung Ihrer Bestellung zu erteilen. Diese Einwilligungserklärung erfolgt völlig freiwillig und kann auf unserer Website abgerufen sowie von Ihnen jederzeit widerrufen werden.

Ihre personenbezogenen Daten, welche erforderlich sind, um die Inanspruchnahme unserer Angebote zu ermöglichen und abzurechnen (Nutzungsdaten), werden ebenfalls ausschließlich zur Abwicklung der zwischen uns abgeschlossenen Kaufverträge verwendet. Solche Nutzungsdaten sind insbesondere die Merkmale zu Ihrer Identifikation als Nutzer, Angaben über Beginn und Ende sowie über den Umfang der jeweiligen Nutzung und Angaben über die von Ihnen als Nutzer in Anspruch genommenen Telemedien. Solche Nutzungsdaten werden wir darüber hinaus für Zwecke der postalischen Werbung einsetzen. Sie sind berechtigt und haben die Möglichkeit, dieser Nutzung Ihrer Nutzungsdaten unter „Mein Konto“ zu widersprechen. Unter keinen Umständen werden Nutzungsprofile mit den entsprechenden Daten zusammengeführt.

Soweit Sie weitere Informationen wünschen oder die von Ihnen ausdrücklich erteilte Einwilligung zur Verwendung Ihrer Bestandsdaten abrufen oder widerrufen wollen bzw. der Verwendung Ihrer Nutzungsdaten widersprechen wollen, stehen wir Ihnen unter der E-Mail-Adresse service@winzerhof-gietzen.de oder telefonisch unter 02605 952371 zur Verfügung.

3.  Angebot, Bestellbestätigung, Vertragsabschluss

Unsere Angebote sind bezüglich Preis und Menge freibleibend. Die Lieferung erfolgt, solang Vorrat reicht.

Sollte ein von Ihnen gewünschter Artikel nicht lieferbar sein, so sind wir nicht zur Lieferung verpflichtet. In diesem Fall werden wir Sie umgehend davon unterrichten und Ihnen nach Möglichkeit ein gleichwertiges Produkt anbieten.

Mit dem Erscheinen einer neuen Preisliste verlieren die alten Preise ihre Gültigkeit.

Die Präsentation unserer Waren stellt kein bindendes Angebot unsererseits dar.
Der Vertrag kommt vielmehr durch Ihre telefonisch, schriftlich, per Fax oder per Email übermittelte Bestellung und durch unsere Auftragsbestätigung oder durch unsere Lieferung zustande.

Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.
Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:
1) Auswahl der gewünschten Ware
2) Bestätigen durch Anklicken der Buttons „Bestellen“
3) Prüfung der Angaben im Warenkorb
4) Betätigung des Buttons „zur Kasse“
5) Anmeldung im Internetshop nach Registrierung und Eingabe der Anmelderangaben (E-Mail-Adresse und Passwort).
6) Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.
7) Verbindliche Absendung der Bestellung.

Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail („Bestellbestätigung“).

4.  Preise

Unsere Preise verstehen sich inklusive Glas, postgeprüfter Standardverpackung (Karton) und gesetzlicher MWSt. ab Hatzenport.

5. Lieferung

Wir liefern die Ware gemäß den mit Ihnen getroffenen Vereinbarungen. Liefertermine und Lieferfristen sind nur verbindlich, wenn sie von uns schriftlich bestätigt wurden.

Soweit wir die Lieferung der Ware nicht oder nicht vertragsgemäß erbringen, müssen Sie uns zur Bewirkung der Leistung eine Nachfrist setzen. Ansonsten sind Sie nicht berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

6. Versand, Versandkosten

Der Versand erfolgt möglichst in 6er, 12er und 18er Kartons. Bei einem geschlossenen Versand an eine Anschrift mit einem Warenwert ab 200 € liefern wir frei Haus.

Lieferung bis 200 € Warenwert versenden wir unter Berechnung einer Frachtkostenpauschale in Höhe von € 7,50.

7. Zahlungsbedingungen

Wir behalten uns vor, die Lieferung gegen Rechnung von der vollständigen und fristgerechten Bezahlung von vorangegangenen Lieferungen abhängig zu machen. Wir behalten uns vor, im Einzelfall nur gegen Vorkasse zu liefern. Bei Erstbestellungen und Bestellungen aus dem Ausland erfolgt die Lieferung nur gegen Vorauskasse nach Rechnungszugang bei Ihnen.

Rechnungen sind innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware zu begleichen. Im Falle von verspäteter Zahlung behalten wir uns die Berechnung von Verzugszinsen vor, die der Käufer zu zahlen hat.

8. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

9. Mängelrüge

Die Ware ist nach Erhalt unverzüglich vom Käufer zu prüfen und etwaige sichtbare Verpackungs- und Transportschäden bei Anlieferung vom Transportunternehmen bestätigen zu lassen und ebenso wie andere nicht sofort erkennbare Mängel innerhalb von 5 Tagen nach Erhalt der Waren bei uns geltend zu machen.

Sollte der Inhalt einer Flasche mangelhaft sein, so ist der Inhalt der Flasche einschließlich Korken aufzubewahren und so sind wir unverzüglich zu benachrichtigen, damit die Ware geprüft werden kann. Wird der Mangel verspätet angezeigt, sodass die Mangelhaftigkeit des Weins nicht mehr nachgewiesen werden kann, geht dies zu Lasten des Käufers.

Weinkristalle (Weinstein) sind natürliche Absonderung im Wein. Sie sind geschmacksneutral und beeinträchtigen die Qualität nicht. Sie sind kein Beanstandungsgrund. Korkgeschmack ist nach international üblichen Bedingungen ebenfalls kein Reklamationsgrund.

Für Mängel aufgrund unsachgemäßer Lagerung durch den Käufer wird keine Haftung übernommen. Wein ist kühl und dunkel zu lagern.

10. Haftungsbeschränkung

Wir haften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haften wir für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen. Im letztgenannten Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

 

12. Gerichtsstand

Erfüllungsort ist Hatzenport. Gerichtsstand ist Koblenz

13. Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Vertragssprache ist deutsch.
Zwingende Bestimmungen des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, bleiben unberührt.

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird von den Vertragsparteien einvernehmlich durch eine rechtswirksame Bestimmung ersetzt, welche dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Die vorstehende Regelung gilt entsprechend bei Regelungslücken.