Beiträge

Statt: Feuerwerk der Operette im Winzerhof – jetzt Sommerlicher Chansonabend

Chansons beim Wein 
mit Manfred Pohlmann und Saxophonist Dirko Juchem
16.Juli 2022 | 19:00 Uhr

Der Veranstaltungsreigen aus dem Programm „….kreatives Genießen 2022“ der Köche und Winzer der Terrassenmosel geht weiter.
Ursprünglich sollte am 16. Juli  das Vokalquartett Amabile in Hatzenport gastieren und mit gefühlvollen, feurigen Melodien den wildromantischen Winzerhof zum Klingen bringen.
Das muss corona-bedingt nun leider entfallen.
Es ist uns gelungen, Manfred Pohlmann und Saxophonist Dirko Juchem kurzfristig zu einem Sommerlichen Chansonabend zu engagieren. Das von Küchenchef Oliver Bell vom Schlosshotel Petry kreierte Feinschmecker-Buffet, das von den facettenreichen Gietzen-Rieslingen begleitet wird, kann kurzfristig noch bis Freitag mitgebucht werden. Eine Teilnahme ohne Buffet ist jedoch auch gerne möglich. Hier berechnen wir einen Preis fürs Programm und die begleitenden Weine. Was essensmäßig aus der Winzerinnen-Küche machbar ist, können wir gerne telefonisch abstsimmen. Freuen Sie sich auf einen heiter-beschwingten fröhlichen und kulinarischen Musikabend im historischen Gemäuer des Winzerhofes.

Preis pro Person: 79 € – Programm, Exzellentes Sommer-Buffet vom Schlosshotel Petry, Wein und Wasser

Weitere Info und Reservierungen
Tel. 02605 952371 oder per e-mail service@winzerhof-gietzen.de

 

 

 

 

klezfluentes bei der Längsten Musikmeile Deutschlands in Hatzenport

3.7. | 14 Uhr   Klezfluentes – nur a Klezmer kimt
Längste Musikmeile Deutschlands am 3. Juli auch in Hatzenport im Winzerhof Gietzen

Minimalistische Besetzung, große Spielfreude – so präsentieren Klezfluentes Klezmer und jüdische Lieder. Getragene Horas rühren die Seele und schnelle Freilachs animieren das Tanzbein, wenn die Klarinetten und Saxophone von Thomas Peters erklingen, getragen von Greg Wolfs Gitarre. Die Klarinette erklingt mal hoch und brillant, mal weich und tief; das Saxophon füllt den Raum mit vollem Klang, wenn Klezfluentes die Zuhörer mit nimmt auf eine emotionale Reise durch die variantenreiche, traditionelle jüdische Musik mit ihren vielfältigen Einflüssen.
Am 3. Juli erklingt die Musik im Winzerhof Gietzen. Sie wird damit Teil eines einmaligen musikalischen Erlebnisses in der gesamten Moselregion: Wenn Musiker, Musikvereine, Chöre, Gesangvereine, Orchester, Bands gemeinsam um 15 Uhr die Moselhymne „Im weiten deutschen Lande“ präsentieren und entlang des Flusslaufes das Moseltal von Koblenz bis Perl in die „Längste Musikmeile Deutschlands“ verwandeln. 

Unzählige Teilnehmer sind dem Aufruf der Regionalinitiative „Faszination Mosel“ gefolgt und präsentieren am Sonntag, 3. Juli 2022 um 15 Uhr zeitgleich das Mosellied des Trierer Domorganisten Georg Schmitt. Klezfluentes wird eine eigene Version des Liedes spielen. Und im Anschluss den Sommernachmittag weiter musikalisch gestalten – begleitet von den Winzerhof Rieslingen und  leckeren Kulinarien aus der Winzerinnenküche.  Anmeldung empfehlenswert. Tel. 02605 952371

Freuen Sie sich auf einen wunderschönen musikalischen Sommernachmittag auf der Winzerhof-Wiese oder im idyllischen Innenhof. Herzlich willkommen!

 

Hofausschank „Weinzeit“

Winterpause im Hofausschank

Der Hofausschank macht Winterpause, unsere „Weinzeit“ öffnet wieder Mitte März 2022.

Unsere Vinothek ist jedoch täglich für Sie geöffnet. Áufgrund der aktuellen Situation bitten wir herzlich um vorherige telefonische Anmeldung.

 

Weinzeit – Zeit für besondere Momente:

…sich in Träumen verlieren … bei einem kühlen Riesling aus den Schiefer-Terrassenweinbergen … mit Freunden im wildromantischen mediterran begrünten Innenhof plaudern … dem Vogelgezwitscher lauschen .. köstliche kleine Gerichte aus der Winzerinnen-Küche genießen ….. nach der Wanderung wohlig entspannen!

Weingenuss mit Tapas

 

Wir laden Sie herzlich ein in unseren Hofausschank – Weinzeit
zu einer Atempause im Alltag

freitags ab 18:00 Uhr
samstags ab 17:00 Uhr
sonntags ab 14:00 Uhr

in der Woche auf Anfrage!

 

 

 

 

Ankommen . Wohlfühlen . Genießen!

Die Winzerfamilie heißt Sie herzlich willkommen!

 

Bitte beachten Sie:
.  Tischreservierung erforderlich (e-mail service@winzerhof-gietzen.de, telefonisch 02605 952371)
.  Spontane Besuche auf Anfrage
.  Impfbescheinigung oder tagesaktuelle Testbescheinigung für den Innenbereich (Wetterlage beachten)
.  Registrierungspflicht (gerne per Luca – App)
.  Beachtung der Hygieneanforderungen (Mund-Nasen-Schutz, Händedesinfektion, Abstandsregeln)

 

Winzerhof live! Spannender Livestream am 28. Mai 2021 . 19 Uhr

Wein ist gesund!

 

Das wussten Sie, liebe Gäste und Weinfreunde, und wir schon länger!
Nun wird es aktuell bestätigt in dem Bestseller „Wein ist gesund: Wie er uns stärkt und glücklich macht“ von dem Ernährungsexperten Ulrich Grimm.
Ist das nicht eine wunderbare Nachricht in Pandemie-Zeiten?

Wir freuen uns, wenn wir Sie ab Juni wieder bei uns im Winzerhof  im Hofausschank oder im Gästehaus begrüßen dürfen!

 

 

 

 

Aber auch schon vorher können Sie den Winzerhof live! erleben:


Entdecken Sie das Terroir unserer Weine in der atemberaubenden Landschaft der Terrassenmosel und der Premiumlagen „Stolzenberg“ mit einzigartigen Eindrücken in einem spannenden Livestream aus unserer Vinothek mit Winzer Albrecht Gietzen und begleitenden Weinklängen des Saxophonisten Dirko Juchem! Mit ganz besonderen Überraschungsmomenten! Aus Natur und Landschaft! Aus Küche und Keller! Mit Überraschungsgästen!

am Freitag, 28. Mai 2021 ab 19 Uhr!

Wenn Sie dabei sein möchten, bestellen Sie rasch unser Genusspaket (mit besten Stolzenberg Rieslingen und leckeren Kulinarien für den Snack zur Verkostung) € 74
telefonisch 02605 / 952371
per e-mail service@winzerhof-gietzen.de
im Weinshop https://winzerhof-gietzen.winitas-shop,de

Mit dem Genusspaket gibt es natürlich den Code für Ihren Zugang zum YouTube Kanal zur Live-Übertragung (die als Aufzeichnung auch noch zu einem späteren Zeitpunkt abgerufen werden kann).

Wir freuen uns auf Sie!

Herzlichst, Ihre Winzerfamilie Gietzen und das Winzerhof-Team

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne! Die besten Wünsche für 2021!

Mit Zuversicht wollen wir das neue Jahr angehen!

Einen guten Start in das neue Jahr! Möge es uns allen gelingen, die Lebensfreude zu bewahren und frohen Herzens zu bleiben.

Wir grüßen herzlich aus Hatzenport
Maria und Albrecht Gietzen

 

 

 

 

Die Nahrung der Seele ist die Freude,

liebe Weinfreunde,

und dies ist in schwierigen Zeiten wie diesen ganz besonders wichtig! In unseren beiden online-Events haben wir Ihnen weinige und musikulinarische Genussmomente vorgestellt, die uns, allen Mitwirkenden und den Teilnehmern viel Freude bereitet haben, das zeigt die große Resonanz auf die digitalen Weinabende.

Wir freuen uns, dass Lieferservice und Abholung im Weingut weiter gestattet sind, so dass wir Ihnen auch für die Feiertage und darüberhinaus Genussmomente zu Ihnen nach Hause  bringen oder als Geschenk von Ihnen ausliefern können, wenn sich die Lieferadresse im Umkreis befindet.

Gerne bieten wir Ihnen das Genusspaket des Musikulinarischen Events vom November an, mit 4 ausgezeichneten Riesling-Weinen, einer Winzerterrine, Tafelspitzsülze, Trüffel-Leberpastete (alle nach Rezepten von Küchenchef Walter Pistono, Dieblich und dem Moselmetzger Hünten kreiert) und leckeren Pralinés von Brauns Naschwerk. Alle diese Delikatessen gibt es natürlich auch einzeln oder in anderer Zusammenstellung, ganz nach Ihren Wünschen.
Rufen Sie uns einfach an, gerne beraten wir Sie bei Ihrer Weinauswahl und vereinbaren einen Abhol- oder Liefertermin.
Ganz bequem können Sie auch über unseren online Weinshop bestellen.

 

 

 

Eichelmann 2021 – Weinbewertung

Kollektion
„Geradlinig sind die Weine, die das Weingut Gietzen in diesem Jahr anstellt, elegant, fruchtig, mit feiner Säure ausgestattet und leicht verständlich. Der Weißburgunder aus dem Hatzenporter Kirchberg ist süffig, besitzt eine angenehme Würze und wirkt angenehmt trocken. Bei den drei offiziell trockenen oder fast trockenen Rieslingen kann man eher Schmelz als eine puristische Trockenheit feststellen. Klar und würzig ist der „Nikolaus Gietzen“ genannte Wein, nicht allzu lang, aber gut balanciert. Der „Elatus Mons“ genannte Riesling aus dem Hatzenporter Stolzenberg ist in der Nase noch deutlich verschlossen, im Mund offen, saftig, zupackend und würzig. Der Goldkapsel-Wein aus dem Hatzenporter Kirchberg ist nochmals etwas offener, stoffig, ein rassiger, schlanker und spritziger Wein mit einem Hauch von Süße, unkompliziert und animierend. Die beiden feinherben Weine besitzen beide Schmelz und Würze plus eine Spur Süße, jener aus dem Hatzenporter Stolzenberg ist allerdings merklich straffer als der Hatzenporter Burg Bischofstein, würziger und nachhaltiger, dabei gänzlich unangestrengt.

In der Verkostung:

85 -2019 Riesling „Nikolaus Gietzen“
84 -2019 Weißburgunder trocken Hatzenporter Kirchberg
87 -2019 Riesling trocken Goldkapsel Hatzenporter Kirchberg
86 -2019 Riesling „Elatus Mons“ Hatzenporter Stolzenberg
84 -2019 Riesling „Get the Feeling“
84 -2019 Riesling feinherb Hatzenporter Burg Bischofstein
86 -2019 Riesling feinherb Goldkapsel Hatzenport Stolzenberg

Möchten auch Sie gerne einmal unseren 2019 Jahrgang verkosten?
Gerne stellen wir für Sie ein individuelles Probierpaket zusammen.

Rufen Sie uns an (Tel. 02605 952371) oder per mail (service@winzerhof-gietzen.de),
wir beraten Sie gerne bei der Auswahl.
Gerne können Sie auch in unserem Weinshop https://winzerhof-gietzen.winitas-shop.de stöbern.