Beiträge

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne! Die besten Wünsche für 2021!

Mit Zuversicht wollen wir das neue Jahr angehen!

Einen guten Start in das neue Jahr! Möge es uns allen gelingen, die Lebensfreude zu bewahren und frohen Herzens zu bleiben.

Wir grüßen herzlich aus Hatzenport
Maria und Albrecht Gietzen

 

 

 

 

Die Nahrung der Seele ist die Freude,

liebe Weinfreunde,

und dies ist in schwierigen Zeiten wie diesen ganz besonders wichtig! In unseren beiden online-Events haben wir Ihnen weinige und musikulinarische Genussmomente vorgestellt, die uns, allen Mitwirkenden und den Teilnehmern viel Freude bereitet haben, das zeigt die große Resonanz auf die digitalen Weinabende.

Wir freuen uns, dass Lieferservice und Abholung im Weingut weiter gestattet sind, so dass wir Ihnen auch für die Feiertage und darüberhinaus Genussmomente zu Ihnen nach Hause  bringen oder als Geschenk von Ihnen ausliefern können, wenn sich die Lieferadresse im Umkreis befindet.

Gerne bieten wir Ihnen das Genusspaket des Musikulinarischen Events vom November an, mit 4 ausgezeichneten Riesling-Weinen, einer Winzerterrine, Tafelspitzsülze, Trüffel-Leberpastete (alle nach Rezepten von Küchenchef Walter Pistono, Dieblich und dem Moselmetzger Hünten kreiert) und leckeren Pralinés von Brauns Naschwerk. Alle diese Delikatessen gibt es natürlich auch einzeln oder in anderer Zusammenstellung, ganz nach Ihren Wünschen.
Rufen Sie uns einfach an, gerne beraten wir Sie bei Ihrer Weinauswahl und vereinbaren einen Abhol- oder Liefertermin.
Ganz bequem können Sie auch über unseren online Weinshop bestellen.

 

 

 

Eichelmann 2021 – Weinbewertung

Kollektion
“Geradlinig sind die Weine, die das Weingut Gietzen in diesem Jahr anstellt, elegant, fruchtig, mit feiner Säure ausgestattet und leicht verständlich. Der Weißburgunder aus dem Hatzenporter Kirchberg ist süffig, besitzt eine angenehme Würze und wirkt angenehmt trocken. Bei den drei offiziell trockenen oder fast trockenen Rieslingen kann man eher Schmelz als eine puristische Trockenheit feststellen. Klar und würzig ist der “Nikolaus Gietzen” genannte Wein, nicht allzu lang, aber gut balanciert. Der “Elatus Mons” genannte Riesling aus dem Hatzenporter Stolzenberg ist in der Nase noch deutlich verschlossen, im Mund offen, saftig, zupackend und würzig. Der Goldkapsel-Wein aus dem Hatzenporter Kirchberg ist nochmals etwas offener, stoffig, ein rassiger, schlanker und spritziger Wein mit einem Hauch von Süße, unkompliziert und animierend. Die beiden feinherben Weine besitzen beide Schmelz und Würze plus eine Spur Süße, jener aus dem Hatzenporter Stolzenberg ist allerdings merklich straffer als der Hatzenporter Burg Bischofstein, würziger und nachhaltiger, dabei gänzlich unangestrengt.

In der Verkostung:

85 -2019 Riesling “Nikolaus Gietzen”
84 -2019 Weißburgunder trocken Hatzenporter Kirchberg
87 -2019 Riesling trocken Goldkapsel Hatzenporter Kirchberg
86 -2019 Riesling “Elatus Mons” Hatzenporter Stolzenberg
84 -2019 Riesling “Get the Feeling”
84 -2019 Riesling feinherb Hatzenporter Burg Bischofstein
86 -2019 Riesling feinherb Goldkapsel Hatzenport Stolzenberg

Möchten auch Sie gerne einmal unseren 2019 Jahrgang verkosten?
Gerne stellen wir für Sie ein individuelles Probierpaket zusammen.

Rufen Sie uns an (Tel. 02605 952371) oder per mail (service@winzerhof-gietzen.de),
wir beraten Sie gerne bei der Auswahl.
Gerne können Sie auch in unserem Weinshop https://winzerhof-gietzen.winitas-shop.de stöbern.